Dies ist die erschütternde Erkenntnis, dass sich nichts geändert hat, seit Tausenden von Jahren. Trotz all der technischen und wissenschaftlichen Errungenschaften, ist alles letzten Endes nur schlimmer geworden. All das angebliche Wissen, all die Formeln, die Regeln, die Normen, alle Religionen, alle Systeme, alle schlauen Worte, haben bis zum heutigen Tage nur dazu gedient, die Menschheit in ihrer freiwilligen Versklavung zu halten und die Verdummung in den Köpfen der Menschen zu fördern.

Kein Kreuzesopfer für die Sünden, keine Revolution, keine Politik, nicht eine Wissenschaft, nicht ein einzig sogenannter schlauer Kopf, sei es nun ein Sokrates, ein Einstein, ein Jesus, ein Buddha, ein Gandhi, ein Luther, ein Papst, ein Chef, ein Lehrer, ein Philosoph, oder sonst jemand, hat es geschafft, den Menschen zur Erkenntnis zu führen.

All die schönen Worte der Vergebung, der Nächstenliebe, das Teilen, das Geben, die Kinder, die Erde, das Leben, alles nur Lüge, alles nur Selbstbetrug, die Gebote, Gott, Teufel, die Hölle, das Paradies, der Krieg, die Armut, das Leid, nichts, nichts, aber auch gar nichts hat je etwas geändert in den Gehirnwindungen der Geisteskranken. Sie würden heute noch keinen Moment zögern, zu verbrennen, zu vergasen, zu foltern, zu diffamieren, zu verraten.

Es ist dieselbe Heuchelei, dieselbe Doppelmoralität, dasselbe dumme Fußvolk. Es sind dieselben Meuchelmörder, dieselben Ketzer, dieselben Institutionen wie schon vor 2000 Jahren. Es ist dasselbe Prinzip, nicht irgendeiner Herrscherrasse, nicht irgendwelcher Verschwörungstheorien, nicht irgendwelcher Diktatoren, Politiker oder wessen auch immer: Es ist der Mensch selbst, nur er, nur er.

Ursprünglich ein Kunstwerk von Banksy, mit einer brennenden Amerikanischen Flagge und dem Portrait des Häuptlings Geronimo

Think Black by DENKSTAHL

Unikat, Fine Art Print, 170×125 cm

Keine Freiheit, kein Frieden, keine Liebe, kein Fest, keine Feier, keine Wärme, kein Sehen, kein Hören, kein Sprechen, alle haben Recht und alle anderen haben Unrecht. Das Schwert, der Knüppel, der Druck, das Muss, der Zwang, die Moral, die Gefängnisse, die Knebel, die Fesseln, die Schulen, die Lehrer, der Missbrauch, alle, ja alle machen immer noch mit, und alle sind dumm, faul, träge, hinterhältig, verbittert, rechthaberisch. Lügen, betrügen, stehlen, töten, morden, plündern, vergewaltigen; der Mensch ist krank, geistesgestört, verwirrt, einsam, alleine, voller Gier, Hass, Zorn, Wut, Neid, Eifersucht, ausgerichtet auf Macht, Ruhm, mehr, mehr und immer mehr … Ohne Rücksicht auf Verluste, egal welcher Art, wie hoch der Preis auch ist.

Und kein Mediziner, kein Heiler, kein Führer, kein Vater, keine Mutter, kein Freund, kein Mitleid, keine Erklärung, keine Pille, keine Diät, keine Kosmetik, keine Katastrophe, keine Millionen Tote haben etwas daran geändert. Es ist alles beim Alten. Kein Vertrag, kein Wort, nichts, das der Mensch gegeben hat, hat er je gehalten.

Unseren Kindern ein schöneres Leben, die Zukunft, alles wird besser, der Glaube, das Gebet, du sollst nicht töten, du sollst nicht lügen, du sollst nicht richten, sollst nicht begehren deines nächsten Weib, Respekt, Demut, Dankbarkeit, Achtung, Ehre, Stolz, Reinheit, Ästhetik, hegen und pflegen, Familie, das Volk, alles nur leere, seelenlose, tote Worte.

Keine Geschichte, nicht die griechische, nicht die römische, nicht die Cesaren, kein Kaiser, kein König, kein Napoleon, kein Hitler, kein Stalin, keine Merkel, kein Kant, keine Mutter Theresa, kein noch so böser und kein noch so heiliger, nichts und niemand. Der Mensch ist der Mensch, der sich bis heute nicht über sein klägliches, egoistisches, kleinkariertes Weltbild erheben konnte.

Ursprünglich ein Kunstwerk von Banksy, mit einer brennenden Amerikanischen Flagge und dem Portrait des Häuptlings Geronimo

Think Orange by DENKSTAHL

Unikat, Fine Art Print, 170×125 cm

Alles, was er tut, ist auf Zerstörung und Ausbeutung ausgerichtet und nicht die Anderen sind es, du selbst bist es. Ob fett gefressen, ob überzüchtet, ob doof oder krank, du selbst bist es, du selbst bist es. Jeder schlechte Gedanke, jedes schlechte Wort, jede schlechte Schwingung, jeder schlechte Weg, jeder Unfall, jedes Missgeschick, jedes Leid, du selbst bist es.

Er will, kann, darf, soll, muss auf keinen Fall die Wahrheit hören, sehen, riechen, schmecken, tasten oder fühlen. Er hat Angst, er ist ein Feigling, er versteckt sich, er rufmordet, er steht nicht gerade, übernimmt keine Verantwortung, er weiß nicht, was sich gehört, er hat keine Eigenständigkeit, keine Eigenbestimmung. Er verschläft, kommt zu spät, ist unordentlich, vergiftet sich und seine Umwelt, bricht sein Wort, belügt seine Kinder, seine Frau, ihren Mann, sich selbst.

Er ist immer noch klein, er ist immer noch Beamter, immer noch Bürger, immer noch im Verein, gehört immer noch einer Nationalität an, zieht immer noch Grenzen, unterscheidet, vernichtet, bewertet, benotet, richtet, ist anmaßend, mach dir die Erde untertan. Ja, er ist immer noch klein, er ist nicht groß, nein, immer noch klein, kleiner denn je. Verdammt noch mal, ihr selbst seid es, man sagt es doch schon seit Tausenden von Jahren zu euch, verdammt noch mal, ihr selbst seid es, verdammt noch mal, ich selbst bin es.

Total Banane – und alles nur ein Affentheater?

Der Affe liebt sie. Der Mensch auch. In Deutschland ist die Banane das zweitbeliebteste Obst gleich nach dem Apfel. Die Banane hat heute nicht nur für unseren Magen, sondern auch in der Politik eine ebenso wichtige Bedeutung wie in der Kunst. Die Deutungsebenen der...

Stell dir vor, wir wären nur Köpfe – HEADS I

Die Serie HEADS von DENKSTAHL ist eine Neuerfindung der Porträtkunst mit politischen, religiösen und historischen Inhalten. Diese digitalen Collagen sind reich an archaischen Symbolen und modernen Logos. Erst die Symbole und Sinnbilder machen die Kunstwerke zu einer...

Nichts hat keine Kehrseite

Ist das Bild Schachmatt von DENKSTAHL düster, gruselig, verrucht, abartig – kurzum böse? Die Bewertung der Gegebenheit hell als gut und der Gegebenheit dunkel als böse ist ein Resultat der polaren Welt, in der wir leben. Wenn ich von polar spreche, meine ich vor allem...

Die Friedenstaube – Zur Bedeutung und Symbolik des Friedens

Wie kann es uns gelingen, die inneren Kämpfe und den Krieg zu beenden? Zufrieden und in Frieden zu sein? Wie können wir aufhören, jemanden oder etwas für unser eigenes Desaster verantwortlich zu machen und, sei es nur in Gedanken, ihn/sie/es vernichten zu wollen? Wird...

Holy Dirty Money

Der sündhafte Umgang mit Geld ist schon in der biblischen Bezeichnung des Mammons zu finden: Mammon, die angebetete Gottheit ist ursprünglich ein unredlich erworbener Gewinn oder unmoralisch eingesetzter Reichtum. »Niemand kann zwei Herren dienen: Entweder er wird den...

Stell dir vor, wir wären nur Köpfe – HEADS II

Im zweiten Teil der HEADS Serie – STARS – porträtiert DENKSTAHL prominente Persönlichkeiten der neuzeitlichen Geschichte. Es sind die Filmstars, Musikstars, Kunststars, Politikstars und Sportstars einer Popkultur, es sind die Genies, Helden und Legenden, die DENKSTAHL...

Planet der Affen oder einfach nur Kunst?

Hast Du Dich auch schonmal gefragt, wo wir Menschen herkommen und wo unsere Reise hingeht? Die christliche Religion sagt, dass ich aus der übrig gebliebenen Rippe von Adam abstamme. Ist es so? Die Wissenschaft hingegen behauptet, dass wir vom Affen abstammen. Stammt...

Die Gunst der Kunst – kein Bild allein kann all das sagen, was zu sagen wäre

Die Gunst der Kunst, die ich lebe in jedem Atemzug,das, was ich gebe, ist nie genugund kann’s auch gar nicht sein,denn jedes Werk, das ich kreiere, bleibt doch stets zu klein.Kein Bild allein kann all das sagen, was zu sagen wäre,all die Schwere, die Not, das Leid der...

Süßer Gesang hat manchen Vogel betrogen – Ausgetwittert

Ein Tweet; ein Zwitschern, ein Vogelgesang. In unserem heutigen Verständnis hat dieser Begriff nichts mehr mit Natürlichkeit oder Schönheit zu tun. Vielmehr ist er repräsentativ für die gesamte digitale Welt; für die Abgründe und Zwecke sozialer Medien. Nicht mehr aus...

Der Künstler und Autor AL, DENKSTAHL – im Interview mit Sequana Birkel

Der DENKSTAHL Künstler AL fordert jeden einzelnen Menschen auf, die eigenen Werte und Motive zu hinterfragen, während er mit einer unerschütterlichen Vehemenz die Ausmaße und Folgen einer egoistischen und konsumorientierten Seinsweise thematisiert. Der Name DENKSTAHL...

REBELLIOUS ART

URBAN ART

TRIBUTE TO

NATURAL BORN

HEADS – WARPAINTING

HEADS – STARS

Ursprünglich ein Kunstwerk von Banksy, mit einer brennenden Amerikanischen Flagge und dem Portrait des Häuptlings Geronimo

Think Green by DENKSTAHL

Unikat, Fine Art Print, 170×125 cm

Ursprünglich ein Kunstwerk von Banksy, mit einer brennenden Amerikanischen Flagge und dem Portrait des Häuptlings Geronimo

Think Lila by DENKSTAHL

Unikat, Fine Art Print, 170×125 cm

Ursprünglich ein Kunstwerk von Banksy, mit einer brennenden Amerikanischen Flagge und dem Portrait des Häuptlings Geronimo

Think Red by DENKSTAHL

Unikat, Fine Art Print, 170×125 cm

Ursprünglich ein Kunstwerk von Banksy, mit einer brennenden Amerikanischen Flagge und dem Portrait des Häuptlings Geronimo

Think Blue by DENKSTAHL

Unikat, Fine Art Print, 170×125 cm

Die in unserem Kunstblog vorgestellten Bilder sind als DENKSTAHL UNIKATE erhältlich, sofern noch vorhanden.

Der Unikatdruck ist ein Einzelstück; ein Hochglanzdruck mit pigmentierter Tinte auf hochwertigem Fotopapier, kaschiert hinter Acrylglas und verstärkt durch eine Rückwand aus Aluminium. Jedes Unikat wird mit einem Künstler-Stempel versehen. Zu dem Kunstwerk erhältst Du ein vom Künstler signiertes Echtheitszertifikat und das Dir gewidmete biografische Kunstbuch DENKSTAHL. art of a rebellious mind.

Kontaktiere uns wegen eines Unikates per WhatsApp, telefonisch +49 1772851804 oder über unsere Kontaktseite.

Update zur Corona-Krise: Liebe heilt!

Da scheinbar eine große Verunsicherung beim Großteil der Menschen herrscht, habe ich mich dazu entschieden, einen weiteren Denkanstoß zum Umgang mit der Corona-Krise zu geben. Wir ernten, was wir gesät haben Wenn wir alle, damit meine ich einen Großteil der...

Über Porträtmalerei, Porträtkunst und die HEADS by Denkstahl

Die Porträtmalerei hat ihre Geschichte; schon immer haben sich Menschen auf künstlerische Art und Weise abbilden lassen. Das Medium der Porträtkunst mag sich verändert haben, aber eines ist über alle Zeiten hinweg gleich geblieben: Der Porträtierte erwartet, seine...

Von der Kunst, kein Künstler zu sein

Mein primäres Interesse an Kunst liegt nicht im Bereich des Handwerks, der Technik oder dem Versuch »schöne, dem Betrachter wohlwollende Ergebnisse« abzuliefern. Vor allem Letzteres gibt es zu tausenden und abertausenden Ausführungen. Ich nenne diese Art von Kunst...

Denkstahl’s Tribute To Edward Hopper

Der amerikanische Maler Edward Hopper (1882-1967) thematisiert in seinen Bildern die Leere und Einsamkeit des zivilisierten Menschen. Er gilt als Chronist der US-amerikanischen Gesellschaft, während seine sozialkritische Kunst dem Amerikanischen Realismus angehört....

Denkstahl – Ein Künstler zwischen klassischer Kunstgeschichte und Rebellion

AL alias DENKSTAHL ist ein autodidaktischer Künstler. Während seine Arbeiten vor ca. drei Jahrzehnten noch stark von der abstrakten Malerei, insbesondere dem Action Painting, geprägt waren, ist es heute hauptsächlich Digitale Kunst / Digital Art, mit der er sich...

Der Künstler und Autor AL, DENKSTAHL – im Interview mit Sequana Birkel

Der DENKSTAHL Künstler AL fordert jeden einzelnen Menschen auf, die eigenen Werte und Motive zu hinterfragen, während er mit einer unerschütterlichen Vehemenz die Ausmaße und Folgen einer egoistischen und konsumorientierten Seinsweise thematisiert. Der Name DENKSTAHL...

Menschlichkeit oder von der Kunst, ein Mensch zu sein

Wir alle benutzen den Begriff der Menschlichkeit, bewerten und kategorisieren damit Verhaltensweisen nach »menschlich« und »unmenschlich«. Doch was bedeutet es, ein Mensch zu sein? Was ist Menschlichkeit oder Humanität? Die Philosophie definiert »menschlich« im Sinne...

Make Love Not War – Zur Symbolik der Liebe und des Herzens

Der Appell MAKE LOVE NOT WAR ist aktueller denn je. 1967 nutzten ihn die Hippies als Slogan, als sie gegen den Vietnamkrieg und den Kalten Krieg protestierten. Bekannt wurde der Slogan durch die Bed-In Performances, die der Beatles-Musiker John Lennon und die...

Alles hat seinen Preis – auch unser Umgang mit dem Geld

Seit dem vergangenen Jahrzehnt ist das digitale Zeitalter angebrochen; seit dem ist es zum ersten Mal möglich, mehr Informationen digital zu speichern als analog. Von der Umwandlung analoger Werte in digitale Formate ist auch das Bargeld betroffen, unser geliebtes...

Die Friedenstaube – Zur Bedeutung und Symbolik des Friedens

Wie kann es uns gelingen, die inneren Kämpfe und den Krieg zu beenden? Zufrieden und in Frieden zu sein? Wie können wir aufhören, jemanden oder etwas für unser eigenes Desaster verantwortlich zu machen und, sei es nur in Gedanken, ihn/sie/es vernichten zu wollen? Wird...

REBELLIOUS ART

URBAN ART

TRIBUTE TO

NATURAL BORN

HEADS – WARPAINTING

HEADS – STARS

Pin It on Pinterest

Share This
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner