Symbole gibt es, seit es die Menschheit gibt. Wir sind stets von Symbolen umgeben, sie sind allgegenwärtig. Der Wortgeschichte nach ist ein Symbol ein Erkennungszeichen sowie ein Bedeutungsträger. In unserem alltäglichen Sprachgebrauch wird das Wort Symbol mit Sinnbild gleichgesetzt.

Es gibt Symbole, die als universell gelten, unterschiedliche historische Bezugspunkte aufweisen und in Überlieferungen zu finden sind. Sie sind Träger von Bedeutung und Inhalt; ihr Sinn beeinflusst uns oft unbewusst. »Sie zeigen uns alles, was war und was sein wird – in einer unveränderbaren Form«, so der französische Symbolforscher Marc Saunier. Die Interpretation von Symbolen unterscheidet sich, je nachdem, welchen kulturellen Hintergrund der Betrachter hat, doch bleibt das »archetypische Grundmuster, das als Auslöser dient (…) gleich.«

Neugeborene, Babys und Kleinkinder erfassen die Welt über Bilder und Eindrücke, jenseits von Begrifflichkeiten, Definitionen und verstandesgeleiteten Analysen. Bilder sind für unser Erleben so wirkungsmächtig; sie sprechen unsere unbewusste Gefühlsebene und unser sprachgebundenes Erleben an. Die bildhafte Sprache der Symbole dringt tief in unseren emotionalen Körper ein und erlaubt uns auf eine sanfte Art, unsere tiefliegenden Seinsschichten zu erreichen.

Ursprünglich ein Kunstwerk von Banksy, mit einer brennenden Amerikanischen Flagge und dem Portrait des Häuptlings Geronimo

Opfertanz by DENKSTAHL

Siebdruck – Limited Edition (100), 59×42 cm

Der Psychoanalytiker Carl Gustav Jung sieht in Symbolen eine Wirkung, die mit »normalen« Worten nicht ausgedrückt werden kann. Die Symbolsprache spricht direkt zu den unbewussten seelischen Anteilen unseres Selbst. Symbolbilder enthalten komplexe, komprimierte Botschaften. Symbole machen sichtbar, was sonst im Verborgenen liegt. Die fächerübergreifend arbeitende Gesellschaft für wissenschaftliche Symbolforschung Symbolon widmet sich dem Symbol »als sichtbares Zeichen einer unsichtbaren Wirklichkeit«.

Neben der unbewussten, mythologischen Ebene haben Symbole heute auch einen psychologischen und pragmatischen Zweck. Die Botschaft eines Symbols erinnert, wie eine Affirmation, an die Ausrichtung des Geistes, so dass die Gedanken in eine bestimmte Richtung gelenkt werden. Symbole können »zufällig« in unser Leben treten, um uns auf etwas bestimmtes aufmerksam zu machen oder aber auch bewusst gewählt werden, um einem bestimmten Zweck oder Ziel zu dienen. In beiden Fällen gehen mit dem Symbol eine bestimmte Bedeutung und Schwingung einher. Insbesondere der Aspekt der Energetisierung und der bewussten mentalen Ausrichtung wird in zahlreichen spirituellen und religiösen Praktiken genutzt.

Auf dem DENKSTAHL Kunstwerk namens Remains Of Peace 2 ist ein schwarzer Revolver auf grauem Hintergrund abgebildet. Aus dem mittleren Teil der Waffe fliegen massenhaft schwarze Tauben in die Höhe. Die weiße Friedenstaube fliegt am höchsten und gibt den anderen Vögeln die Richtung an.

Remains Of Peace II by DENKSTAHL

Fine Art Print – Limited Edition (5), 150×110 cm

Auf dem DENKSTAHL Kunstwerk namens Remains Of Peace 2 ist ein schwarzer Revolver auf grauem Hintergrund abgebildet. Aus dem mittleren Teil der Waffe fliegen massenhaft schwarze Tauben in die Höhe. Die weiße Friedenstaube fliegt am höchsten und gibt den anderen Vögeln die Richtung an.

Der zufriedene Sklave by DENKSTAHL

Fine Art Print – Limited Edition (5), 150×110 cm

Die Friedenstaube – Zur Bedeutung und Symbolik des Friedens

Wie kann es uns gelingen, die inneren Kämpfe und den Krieg zu beenden? Zufrieden und in Frieden zu sein? Wie können wir aufhören, jemanden oder etwas für unser eigenes Desaster verantwortlich zu machen und, sei es nur in Gedanken, ihn/sie/es vernichten zu wollen? Wird...

Denkstahl’s Tribute To Edward Hopper

Der amerikanische Maler Edward Hopper (1882-1967) thematisiert in seinen Bildern die Leere und Einsamkeit des zivilisierten Menschen. Er gilt als Chronist der US-amerikanischen Gesellschaft, während seine sozialkritische Kunst dem Amerikanischen Realismus angehört....

Menschlichkeit oder von der Kunst, ein Mensch zu sein

Wir alle benutzen den Begriff der Menschlichkeit, bewerten und kategorisieren damit Verhaltensweisen nach »menschlich« und »unmenschlich«. Doch was bedeutet es, ein Mensch zu sein? Was ist Menschlichkeit oder Humanität? Die Philosophie definiert »menschlich« im Sinne...

Holy Dirty Money

Der sündhafte Umgang mit Geld ist schon in der biblischen Bezeichnung des Mammons zu finden: Mammon, die angebetete Gottheit ist ursprünglich ein unredlich erworbener Gewinn oder unmoralisch eingesetzter Reichtum. »Niemand kann zwei Herren dienen: Entweder er wird den...

Make Love Not War – Zur Symbolik der Liebe und des Herzens

Der Appell MAKE LOVE NOT WAR ist aktueller denn je. 1967 nutzten ihn die Hippies als Slogan, als sie gegen den Vietnamkrieg und den Kalten Krieg protestierten. Bekannt wurde der Slogan durch die Bed-In Performances, die der Beatles-Musiker John Lennon und die...

Nomophobie – No Mobile Phone Available

Nicht nur Kindern und Jugendlichen fehlt der bewusste und kritisch-reflektierte Umgang mit den Medien. Die übermäßige Nutzung von Medien durch die unterschiedlichen Gerätetypen – Fernseher, Computer, Spielekonsolen, Handy – ist schädlich. Wir konsumieren technisierte...

Zum Thema und zur Ausstellung »Der zufriedene Sklave«

Anlässlich der von dem Künstler und Kurator Erik Anders initiierten Gruppenausstellung »Der zufriedene Sklave« im Lichtraum eins in Wien vom 12. Oktober bis 11. November 2018. Ausgestellt wurden gesellschafts- und zeitkritische Werke von Künstlern aus 16 Ländern. Für...

Total Banane – und alles nur ein Affentheater?

Der Affe liebt sie. Der Mensch auch. In Deutschland ist die Banane das zweitbeliebteste Obst gleich nach dem Apfel. Die Banane hat heute nicht nur für unseren Magen, sondern auch in der Politik eine ebenso wichtige Bedeutung wie in der Kunst. Die Deutungsebenen der...

Was für kein Leben

Leben ist das Gegenteil von Tod; obwohl das Leben ein ständiges unaufhörliches Sterben beinhaltet, so ist es doch eine Qualität, ein Lebensgefühl. Dieses Lebensgefühl ist in unserem Wesen tief verankert. Wir streben danach, uns lebendig zu fühlen, ein gutes und...

Wortmord

Wenn wir einem Menschen all seine angeblichen Besitztümer nehmen, wenn wir ihn sozusagen nackt dastehen lassen – wenn er in seiner Nacktheit dasteht neben all den anderen Nackten, was ist dann das Letzte, das diesem Menschen geblieben ist, das er zu geben hat? Am Ende...

REBELLIOUS ART

URBAN ART

TRIBUTE TO

NATURAL BORN

HEADS – WARPAINTING

HEADS – STARS

Mit der Vielzahl und Bedeutung altüberlieferter Symbole kann auch das neuzeitliche Logo mithalten. Ein Logo, Repräsentant einer Corporate Identity und Marke, soll das Bedürfnis nach Sinn und Identität stillen, eine bestimmte Lebenshaltung kommunizieren. Entsprechend wird es konzeptioniert und designt. Die Wirkweise archaischer Symbole und Logos der Global Player unserer Zeit kann miteinander verglichen werden, weil beide gleichermaßen als Bedeutungsträger dienen. Die Logos von Mercedes (Stern-Symbolik) und Rolex (Kronen-Symbolik) beispielsweise sind weltweit bekannt und stehen sinnbildlich für Wohlstand und Luxus. So auch das Apple-Logo: Jeder auf der Welt kennt Apple, ganz egal, ob er ein Gerät dieses Unternehmens nutzt oder nicht.

Symbole in der Kunst

In der Kunstgeschichte sind Symbole ebenso omnipräsent – von den Höhlenmalereien bis heute. Vor allem in den zeitgenössischen Strömungen Pop Art und Urban Art ist der symbolsprachliche Ausdruck ein markantes Kennzeichen bestimmter Künstler. Setzt Andy Warhol in seinen Werken wiederholt die Banane als Bildelement ein, geht es natürlich nicht um die Frucht an sich, sondern um die Bananensymbolik. Wenn AL, DENKSTAHL in seinen Werken das Apple-Logo verwendet, geht es keineswegs um die Marke Apple, wohl aber um die wirkungsmächtige Symbolsprache; in unseren Breitengraden sind wir mit der christlichen Mythologie und der Bedeutung des abgebissenen Apfels als Sinnbild für Verführung wohl doch sehr vertraut.

Addicted To Apple by DENKSTAHL

Siebdruck – Limited Edition (20), 50×69 cm

So wie die Wortmarke Tempo mittlerweile im alltäglichen Sprachgebrauch für Taschentücher genutzt wird, steht das Apple-Logo in Addicted To Apple für all die smarten Electronic Devices, die aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken sind. Das Phänomen, das dieses Bild versinnbildlicht, kennt jeder. Es beschreibt einen Zustand des Zeitgeistes, ganz unabhängig davon, ob die genutzten Geräte von Apple oder Samsung sind, das Betriebssystem IOS oder Android heißt.

Es sind die geistigen Gefängnisse, die uns unfrei fühlen lassen, es sind die Ketten, die wir uns anlegen und die uns unbeweglich machen. Zwanghaft und wie besessen mit den Dingen umzugehen, ist ungesund. Zweifelsohne ist es eine Herausforderung, einen guten Umgang mit den selbstverständlich gewordenen Geräten zu pflegen. Beobachtet man beispielsweise die Kinder auf dem Spielplatz, die nicht rennen, rutschen oder schaukeln, sondern an ihren Smartphones hängen, wird es einem ganz anders. Es ist wichtig, dem Unbehagen ins Gesicht zu sehen und stets sich selbst und auch den Kindern zu sagen: Lass dich nicht versklaven und hab deine Freiheit aufm Schirm!

Symbole im Alltag

Unser ganzes Leben ist symbolisch. Mittels der Symbolforschung und persönlicher Erforschung bestimmter Symbole können wir uns eine erweiterte Ebene der Wahrnehmung erschließen. Beschäftigen wir uns mit Symbolik, die uns tagtäglich umgibt, mit ihrer Geschichte und der Wirkweise von Symbolen allgemein, können wir lernen, unsere symbolische Lebenswelt besser zu »lesen«. Wir werden sensibler für diese Dimension und empfänglicher für das Unsichtbare im Sichtbaren.

Zuerst dachten wir in Bildern, bis eines Tages das buchstäbliche Denken diese Ebene überlagerte. Dem folgte das numerische Denken, in dem Zahlen, Daten, Fakten die übergeordnete Rolle spielen; siehe die schon fast selbstverständlich gewordene Technisierung unseres Lebensalltages. Da wir ursprünglich in Bildern denken, dient uns die Fähigkeit, unsere Sinne für Symbole und Sinnbilder zu schärfen, nicht nur im Lesen unserer alltäglichen Lebenswelt, sondern auch im Verstehen unserer Seelenbilderwelten aus beispielsweise unseren Träumen.

Auf dem DENKSTAHL Kunstwerk namens Remains Of Peace ist eine zersiebte Friedenstaube schablonenhaft und im Street Art Stil auf schwarzem Hintergrund abgebildet.

Remains Of Peace by DENKSTAHL

Siebdruck – Limited Edition (100), 40×40 cm

Die Kunst des Sehens zu trainieren, bedarf zwar keiner Rechtfertigung; aber sehnen wir uns nicht alle danach, die Welt und uns selbst besser zu verstehen? Indem wir uns mit Symbolik beschäftigen, lernen wir, das Herz der Dinge zu berühren. Schließlich offenbart sich uns eine neue Erfahrungsebene, vorausgesetzt, wir sind offen dafür. Dabei geht es um viel mehr als »nur« um die Entmystifizierung des Daseins oder die Ästhetisierung des Alltages: Erst nachdem wir uns für diese subtile Ebene sensibilisiert und unsere Sensoren dafür geschult haben, können wir Symbole und ihre sinnstiftende Kraft bewusst für uns dienlich einsetzen und vor allem sie in ihrer eigensinnigen Sprache zu uns sprechen lassen – auf einer Ebene der wortlosen und lautlosen Kommunikation.

ILKNUR
Kunstvermittlung & Kunstberatung
M.A. Philosophie & Erziehungswissenschaften

A Very Old Picture by DENKSTAHL

Digital Art / Fine Art Print – Unikat, 300×110 cm

Das DENKSTAHL Kunstwerk namens Remains Of Peace 4 zeigt einen Soldaten schablonenhaft und im Street Art Stil auf grauem Hintergrund sowie die Friedenstaube und das Herzsymbol. Aus dem Kopf des Soldaten fliegen schwarze und weiße Tauben nach links oben, aus seiner Waffe, die er in den Händen hält, fliegen Herzen in Richtung rechts oben des Bildes.

Remains Of Peace IV
by DENKSTAHL

Fine Art Print / Limited (5), 110×150 cm

Das DENKSTAHL Kunstwerk namens Dem Herzen wohl zu dienen zeigt zwei Polizisten, schablonenhaft und im Street Art Stil, auf weißem Hintergrund. Sie tragen gemeinsam und fürsorglich, ungefähr auf Brusthöhe, ein großes rotes Herzsymbol. Zwischen ihren Köpfen fliegen drei rote Schmetterlinge.

Dem Herzen wohl zu dienen
by DENKSTAHL

Siebdruck / Limited (50), 50×69 cm

Das DENKSTAHL Kunstwerk namens Dem Herzen wohl zu dienen zeigt zwei Polizisten, schablonenhaft und im Street Art Stil, auf weißem Hintergrund. Sie tragen gemeinsam und fürsorglich, ungefähr auf Brusthöhe, ein großes rotes Herzsymbol. Zwischen ihren Köpfen fliegen drei rote Schmetterlinge.

Springerstiefel zu Vasen
by DENKSTAHL

Fine Art Print / Limited (50), 50×70 cm

Das DENKSTAHL Kunstwerk namens Remains Of Peace 4 zeigt einen Soldaten schablonenhaft und im Street Art Stil auf grauem Hintergrund sowie die Friedenstaube und das Herzsymbol. Aus dem Kopf des Soldaten fliegen schwarze und weiße Tauben nach links oben, aus seiner Waffe, die er in den Händen hält, fliegen Herzen in Richtung rechts oben des Bildes.

Wounded City by DENKSTAHL

Fine Art Print / Unikat, 170×125 cm

Das DENKSTAHL Kunstwerk namens Dem Herzen wohl zu dienen zeigt zwei Polizisten, schablonenhaft und im Street Art Stil, auf weißem Hintergrund. Sie tragen gemeinsam und fürsorglich, ungefähr auf Brusthöhe, ein großes rotes Herzsymbol. Zwischen ihren Köpfen fliegen drei rote Schmetterlinge.

Money Drives You Crazy III by DENKSTAHL

Fine Art Print / Unikat, 150×110 cm

Der zufriedene Sklave by DENKSTAHL

Digital Art, Fine Art Print – Limited Edition (5), 150×110 cm

Die in unserem Kunstblog vorgestellten Bilder sind als DENKSTAHL UNIKATE erhältlich, sofern noch vorhanden.

Der Unikatdruck ist ein Einzelstück; ein Hochglanzdruck mit pigmentierter Tinte auf hochwertigem Fotopapier, kaschiert hinter Acrylglas und verstärkt durch eine Rückwand aus Aluminium. Jedes Unikat wird mit einem Künstler-Stempel versehen. Zu dem Kunstwerk erhältst Du ein vom Künstler signiertes Echtheitszertifikat und das Dir gewidmete biografische Kunstbuch DENKSTAHL. art of a rebellious mind.

Kontaktiere uns wegen eines Unikates per WhatsApp, telefonisch +49 1772851804 oder über unsere Kontaktseite.

Zum Thema und zur Ausstellung »Der zufriedene Sklave«

Anlässlich der von dem Künstler und Kurator Erik Anders initiierten Gruppenausstellung »Der zufriedene Sklave« im Lichtraum eins in Wien vom 12. Oktober bis 11. November 2018. Ausgestellt wurden gesellschafts- und zeitkritische Werke von Künstlern aus 16 Ländern. Für...

Gewidmet den Kindern der Zukunft

Bilder und Texte, die ich den Kindern dieser Welt gewidmet habe. Für die Liebe, die Wahrheit, die Freiheit und das Leben ...Schöne Tage Dort, wo sich Schwarz und Weiß zu fadem Grau vermischt, dort, wo die Sonne in einem Tränenmeer erlischt, ganz weit oben im...

Alles hat seinen Preis – auch unser Umgang mit dem Geld

Seit dem vergangenen Jahrzehnt ist das digitale Zeitalter angebrochen; seit dem ist es zum ersten Mal möglich, mehr Informationen digital zu speichern als analog. Von der Umwandlung analoger Werte in digitale Formate ist auch das Bargeld betroffen, unser geliebtes...

Die Rose – Zur Symbolik der Schönheit

Die Rosensymbolik erzählt eine facettenreiche Geschichte mit erotischer, spiritueller und politischer Sinngebung. Die Rose ist das Symbol irdischer und himmlischer Schönheit.  Ihr süßer Duft, ihre feinen Blütenblätter und ihre spitzen Dornen vereinen das Zarte und das...

Was für kein Leben

Leben ist das Gegenteil von Tod; obwohl das Leben ein ständiges unaufhörliches Sterben beinhaltet, so ist es doch eine Qualität, ein Lebensgefühl. Dieses Lebensgefühl ist in unserem Wesen tief verankert. Wir streben danach, uns lebendig zu fühlen, ein gutes und...

Von der Kunst, kein Künstler zu sein

Mein primäres Interesse an Kunst liegt nicht im Bereich des Handwerks, der Technik oder dem Versuch »schöne, dem Betrachter wohlwollende Ergebnisse« abzuliefern. Vor allem Letzteres gibt es zu tausenden und abertausenden Ausführungen. Ich nenne diese Art von Kunst...

Stell dir vor, wir wären nur Köpfe – HEADS II

Im zweiten Teil der HEADS Serie – STARS – porträtiert DENKSTAHL prominente Persönlichkeiten der neuzeitlichen Geschichte. Es sind die Filmstars, Musikstars, Kunststars, Politikstars und Sportstars einer Popkultur, es sind die Genies, Helden und Legenden, die DENKSTAHL...

Update zur Corona-Krise: Liebe heilt!

Da scheinbar eine große Verunsicherung beim Großteil der Menschen herrscht, habe ich mich dazu entschieden, einen weiteren Denkanstoß zum Umgang mit der Corona-Krise zu geben. Wir ernten, was wir gesät haben Wenn wir alle, damit meine ich einen Großteil der...

Schau-Fensterpuppen

Schaufensterpuppen – moderne Götterstatuen, die uns eisern und beharrlich aufzeigen, was es heißt, zu schweigen Zeus, Adonis, Alexander der Große, Aphrodite, Nike. Marmorskulpturen von Göttern und großen Menschen hatten ihren Platz auf dieser Welt lange bevor es...

Digitale Bildkunst – eine Ausdrucksform der Zeitgenössischen Kunst

Die Digitalisierung schreitet voran, während der Einfluss neuer technologischer Errungenschaften unsere gesamte Lebenswelt verändert; unseren beruflichen wie privaten Alltag. Bildung, Kunst und Kultur sind bereits heute ohne den Einsatz digitaler Technologien...

REBELLIOUS ART

URBAN ART

TRIBUTE TO

NATURAL BORN

HEADS – WARPAINTING

HEADS – STARS

Pin It on Pinterest

Share This
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner