Bilder und Texte, die ich den Kindern dieser Welt gewidmet habe. Für die Liebe, die Wahrheit, die Freiheit und das Leben …

Schöne Tage

Dort, wo sich Schwarz und Weiß zu fadem Grau vermischt,
dort, wo die Sonne in einem Tränenmeer erlischt,
ganz weit oben im Himmel, wo Azur im Sterben liegt
und ganz weit unten, wo sich Menschenkind bekriegt,
schon so lange, dass man Zeit nicht zählen kann
und niemand weiß, wieso, weshalb
und
wann die Düsterheit begann.
Im Dunkelnebel der Verwirrtheit
und Wind, der wie ein Kind schreit,
erzählen alte Sagen von einstmals schönen Tagen.

What A Wonderful World

Da ist ein Menschenkind, das leidet,
wie wenn man ihm das Herz rausschneidet.
Kein Mensch sich dafür interessiert,
was dort ein Leid passiert.
Wir hörens winseln, wimmern, schreien.
Wir könntens ja befreien,
doch wär uns diese Müh zu groß,
was ist nur mit uns Menschen los?

Straßenkinder, Seelenwinter

Es fällt uns nicht einmal mehr schwer,
zu tun als ob wir nichts mehr sehen,
es ist wohl schon zu lange her,
dass wir es aus uns selbst verstehen.
So flüchten wir in Lügen, so flüchten wir in Drogen,
wir tun nur noch betrügen, so hat man uns erzogen.
So gehen die Besten unter, nur manche sagen – halt!
Doch bis man es versteht, ist man schon fast zu alt.

Bad im Überfluß

Statement zur Corona-Krise von Denkstahl: LIEBE HEILT!

Willkommen in der Zeitenwende! Corona verändert die Welt, stürzt sie in eine tiefe Krise, sorgt für Unruhe und Chaos genauso wie für Stille und Besinnung. Bei all den Ängsten und der Panik, die sich zur Zeit durch die Verbreitung des Virus’ auf unserem Planeten...

Nichts hat keine Kehrseite

Ist das Bild Schachmatt von DENKSTAHL düster, gruselig, verrucht, abartig – kurzum böse? Die Bewertung der Gegebenheit hell als gut und der Gegebenheit dunkel als böse ist ein Resultat der polaren Welt, in der wir leben. Wenn ich von polar spreche, meine ich vor allem...

Von der Kunst, den Schatten zu lieben

Die Welt ist im Wandel: Wir sind aufgefordert, uns zu positionieren, uns mit unserer Welt auseinanderzusetzen. Und ethische Entscheidungen zu treffen; die Verantwortung für das Leben und den Planeten, für unser Handeln und Nicht-Handeln zu übernehmen und den Wandel...

Die Gunst der Kunst – kein Bild allein kann all das sagen, was zu sagen wäre

Die Gunst der Kunst, die ich lebe in jedem Atemzug, das, was ich gebe, ist nie genug und kann’s auch gar nicht sein, denn jedes Werk, das ich kreiere, bleibt doch stets zu klein. Kein Bild allein kann all das sagen, was zu sagen wäre, all die Schwere, die Not, das...

Von der Kunst, kein Künstler zu sein

Mein primäres Interesse an Kunst liegt nicht im Bereich des Handwerks, der Technik oder dem Versuch »schöne, dem Betrachter wohlwollende Ergebnisse« abzuliefern. Vor allem Letzteres gibt es zu tausenden und abertausenden Ausführungen. Ich nenne diese Art von Kunst...

Update zur Corona-Krise: Liebe heilt!

Da scheinbar eine große Verunsicherung beim Großteil der Menschen herrscht, habe ich mich dazu entschieden, einen weiteren Denkanstoß zum Umgang mit der Corona-Krise zu geben. Wir ernten, was wir gesät haben Wenn wir alle, damit meine ich einen Großteil der...

Buy Art! Invest In Living Artists!

Denn die Toten brauchen's nicht! Möchtest Du Kunst kaufen, um persönlicher und inspirierender zu wohnen? Oder vielleicht weil Du ein Gönner bist, der die Kunst und das Schaffen des Künstlers fördern will? Oder weil Du in Deiner Firma Deinen Mitarbeitern und Gästen ein...

Die Popularität des schillernden Zerfalls

Ich schaue an mir herunter. Die Hose hat zwar keine Löcher, doch ihre Farbe war schon immer ein Schwarz, das verbraucht wirkt, so als ob man sie zu oft gewaschen hätte; auf der Farbpalette irgendeine Mischung aus Altöl und angelaufenem Silber. Viel erwähnenswerter im...

Der Stacheldraht – Zur Symbolik stählerner Grenzziehung

Dieser Artikel ist inspiriert von einem Film, den ich kürzlich auf Empfehlung bei arte.tv gesehen habe. Begleitet wird er von den Bildern des DENKSTAHL Künstlers, der sich wiederholt dem Symbol des Stacheldrahtes bedient, um vehement das Thema der Freiheit ins...

Menschlichkeit oder von der Kunst, ein Mensch zu sein

Wir alle benutzen den Begriff der Menschlichkeit, bewerten und kategorisieren damit Verhaltensweisen nach »menschlich« und »unmenschlich«. Doch was bedeutet es, ein Mensch zu sein? Was ist Menschlichkeit oder Humanität? Die Philosophie definiert »menschlich« im Sinne...

REBELLIOUS ART

URBAN ART

TRIBUTE TO

NATURAL BORN

HEADS – WARPAINTING

HEADS – STARS

Denkplastik I/II

Kennst du der Liebe Trauerlied,
das von des Lebens Leid erzählt?
Kennst du des Hasses Pfeil der Niedertracht,
der seines Zieles nie verfehlt?
Seit Zeiten herrscht des Kampfes Lust,
von Böse und von Gut,
es ist des Menschen Seelenfrust,
ein Meer voll Kinderblut.

Mutlos und von Angst getrieben,
treiben sie im Meer der Trauer.
Es ist für sie kein Platz geblieben,
gefangen hinter einer Mauer.
Umkreist von Geiern,
der Moral und Pein,
verschüttet und vergraben,
kauern sie ängstlich und ganz klein,
wie Bienen in den Waben.
Sie hören, sehen und sprechen nicht,
verlieren ihre Seelen,
ein Kinderleben, das zerbricht,
man kann sie nicht mehr zählen.

Dream A Little Nightmare

Wie viele Tropfen Kinderblut,
bedarf es für des Menschen Mut,
er sich erhebt und lauthals schreit,
die Kinder dieser Welt befreit.
Wie viele?

Ich sehe nur noch das Chaos auf Erden.
Ich sehe wie Menschen immer geldgeiler werden.
Ich sehe wie Kinder leiden und schreien.
Ich frage mich wirklich: Muss das denn sein?

Catch Me If You Can

Wohlstandskind I

Wohlstandskind II

Wohlstandskind III

Ein Leben für euch Kinder, für die Kinder der Zukunft,
ein Hoffnungsschimmer der Vernunft,
das Wissen einer schönen Welt,
in der Mann hält, was er verspricht.
Wo eure Seelen leuchten,
so wie die Sterne am Himmelszelt,
eine Welt für euch bestellt,
ein Traum, ein Paradies, so wie im Schlaraffenland,
Hand in Hand mit Peter Pan, denn irgendwann,
in nicht so ferner Zeit ist der Mensch soweit,
gibt er auf euch zu belehren, zu bekriegen,
am Ende wird die Liebe zu euch sein Herz besiegen.

Strophe aus dem Lied »Nur für euch«
Album »Schwarz-Weiß« / Room 9-11 Project

lyrics DENKSTAHL / music RALF MATTEN / vocals SAB / rap BENEDIKT ALPHA – ROOM 9-11 project

Über den Künstler und Autor AL, DENKSTAHL

Wohlstandskind III by DENKSTAHL – Unikat, 110×150 cm

Die in unserem Kunstblog vorgestellten Bilder sind als DENKSTAHL UNIKATE erhältlich, sofern noch vorhanden.

Der Unikatdruck ist ein Einzelstück; ein Hochglanzdruck mit pigmentierter Tinte auf hochwertigem Fotopapier, kaschiert hinter Acrylglas und verstärkt durch eine Rückwand aus Aluminium. Jedes Unikat wird mit einem Künstler-Stempel versehen. Zu dem Kunstwerk erhältst Du ein vom Künstler signiertes Echtheitszertifikat und das Dir gewidmete biografische Kunstbuch DENKSTAHL. art of a rebellious mind.

Kontaktiere uns wegen eines Unikates telefonisch +49 1772851804 oder über unsere Kontaktseite.

Planet der Affen oder einfach nur Kunst?

Hast Du Dich auch schonmal gefragt, wo wir Menschen herkommen und wo unsere Reise hingeht? Die christliche Religion sagt, dass ich aus der übrig gebliebenen Rippe von Adam abstamme. Ist es so? Die Wissenschaft hingegen behauptet, dass wir vom Affen abstammen. Stammt...

Die Friedenstaube – Zur Bedeutung und Symbolik des Friedens

Wie kann es uns gelingen, die inneren Kämpfe und den Krieg zu beenden? Zufrieden und in Frieden zu sein? Wie können wir aufhören, jemanden oder etwas für unser eigenes Desaster verantwortlich zu machen und, sei es nur in Gedanken, ihn/sie/es vernichten zu wollen? Wird...

Make Love Not War – Zur Symbolik der Liebe und des Herzens

Der Appell MAKE LOVE NOT WAR ist aktueller denn je. 1967 nutzten ihn die Hippies als Slogan, als sie gegen den Vietnamkrieg und den Kalten Krieg protestierten. Bekannt wurde der Slogan durch die Bed-In Performances, die der Beatles-Musiker John Lennon und die...

Total Banane – und alles nur ein Affentheater?

Der Affe liebt sie. Der Mensch auch. In Deutschland ist die Banane das zweitbeliebteste Obst gleich nach dem Apfel. Die Banane hat heute nicht nur für unseren Magen, sondern auch in der Politik eine ebenso wichtige Bedeutung wie in der Kunst. Die Deutungsebenen der...

Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag – Na und!?

Das Bild Na und von DENKSTAHL vereint auf eine zynische Art und Weise Komik, Rebellion und Tragik. Es hat etwas von einer Tragikkomödie; ähnlich wie das Leben. »Egal«, »na und«, »ist nicht wichtig« – auf diese Art und Weise hat wohl schon so manche Streiterei...

Zum Thema und zur Ausstellung »Der zufriedene Sklave«

Anlässlich der von dem Künstler und Kurator Erik Anders initiierten Gruppenausstellung »Der zufriedene Sklave« im Lichtraum eins in Wien vom 12. Oktober bis 11. November 2018. Ausgestellt wurden gesellschafts- und zeitkritische Werke von Künstlern aus 16 Ländern. Für...

Die Gunst der Kunst – kein Bild allein kann all das sagen, was zu sagen wäre

Die Gunst der Kunst, die ich lebe in jedem Atemzug, das, was ich gebe, ist nie genug und kann’s auch gar nicht sein, denn jedes Werk, das ich kreiere, bleibt doch stets zu klein. Kein Bild allein kann all das sagen, was zu sagen wäre, all die Schwere, die Not, das...

Alles hat seinen Preis – auch unser Umgang mit dem Geld

Seit dem vergangenen Jahrzehnt ist das digitale Zeitalter angebrochen; seit dem ist es zum ersten Mal möglich, mehr Informationen digital zu speichern als analog. Von der Umwandlung analoger Werte in digitale Formate ist auch das Bargeld betroffen, unser geliebtes...

Holy Dirty Money

Der sündhafte Umgang mit Geld ist schon in der biblischen Bezeichnung des Mammons zu finden: Mammon, die angebetete Gottheit ist ursprünglich ein unredlich erworbener Gewinn oder unmoralisch eingesetzter Reichtum. »Niemand kann zwei Herren dienen: Entweder er wird den...

Nichts hat keine Kehrseite

Ist das Bild Schachmatt von DENKSTAHL düster, gruselig, verrucht, abartig – kurzum böse? Die Bewertung der Gegebenheit hell als gut und der Gegebenheit dunkel als böse ist ein Resultat der polaren Welt, in der wir leben. Wenn ich von polar spreche, meine ich vor allem...

REBELLIOUS ART

URBAN ART

TRIBUTE TO

HEADS – WARPAINTING

HEADS – STARS

Pin It on Pinterest

Share This